VI-COAX-32xxx-Serie

Hybrid-PoE-Switche mit zusätzlichen Extender-Ports
  • IP/PoE-Extender für Koax-Kabel
  • Distanzen bis 500m
  • PoE 802.1af, at und bt
  • 8 oder 16 Extender-Kanäle
  • Vier der Daten-Ports können PoE++ bis 65W abgeben

Dieser hybride Layer-2 Switch mit Midspan-Extender-Ports wurde eigens für Anwendungen mit hoher Datenlast, wie z.B. Video over IP, Video streaming auch in Verbindung mit Multicast entwickelt. An die Datenports mit PoE lassen sich IP-Kameras über Cat5e oder besser mit einer Länge vom max 100m direkt an den Switch anschliessen. Durch die Midspan-Extender-Ports lassen sich IP-Kameras über Koaxial-Kabel mit einer Länge von max. 500m an den Switch anbinden. Diese Extender-Strecken müssen Kameraseitig mit einem IP-Extender das Typs VI-COAX-24xxA abgeschlossen sein. Die zusätzlichen beiden Combo-Ports mit je einem RJ45 und einem SFP Ports erlauben zwei UpLink-Anschlüsse. Alle Ports sind geswitcht. Durch die Integration von Switch- Ports und Extender-Ports in einem Gerät lassen sich sehr kompakte Lösungen realisieren. Obwohl die VI-COAX-32xxx ohne Einstellungen betriebsfertig ausgeliefert werden, lässt die einfache grafische Bedienoberfläche die Einrichtung des Gerätes und jedes einzelnen Ports zu.

Weitere Informationen

SystemhinweiseDie Verbindung mehrerer Gerätepaare über das gleiche Kabel kann durch Übersprechen der unterschiedlichen Signale  im Kabel zu Übertragungsproblemen führen. Idealerweise wird daher jede Geräteverbindung über separate Kabel realisiert.
Müssen auf einer Verbindungsstrecke mehrere Kabel aneinander gereiht werden, ist es wichtig diese Übergänge technisch so gut wie möglich auszuführen. D.h. Idealerweise werden für die Übergänge fachgerecht konfektionierte RJ45-Stecker verwendet. Ist dies z.B.bei der Verwendung von Telefonkabeln nicht möglich, ist darauf zu achten die Verseilung der Aderpaare so wenig wie möglich abzuwickeln. Der Kontakt zwischen den Adern der zu verbindenden Kabel muss galvanisch so gut wie möglich sein.
Geschirmte Kabel können Probleme durch Potentialausgleichsströme zur Folge haben. Vor allem bei der Zusammenführung mehrerer Kabel in einer Zentrale empfehlen wir die Schirme nicht in der Zentrale zu Erden.
...

Schema / Anwendungen

VI-COAX-32xxx-Serie Bild 1

Technische Daten

Allgemeine Eigenschaften
Speisespannung100-240VAC
LeistungaufnahmeOhne PoE: 100W
Mit max. PoE: 685W
Betriebstemperatur0°C ... 40°C
Abmessungen445 x 378 x 45mm (BxTxH)
Gewicht5,8kg
PrüfnormenEN55022-2006 A1:2007
CISPR22:2006 A1:2006
EN55024
IEC61000-4-2, 2001
IEC61000-4-3, 2002
IEC61000-4-4, 2004
IEC61000-4-5, 2001
IEC61000-4-6, 2003
IEC61000-4-8, 2001
IEC61000-4-11, 2001
Schnittstellen
Kupfer PortsVI-COAX-32026: 16 x 10/100BaseT, PoE (15W), PoE+ (30W), 4 Ports davon bis PoE++ (65W), RJ45
VI-COAX-32126: 8 x 10/100BaseT, PoE (15W), PoE+ (30W), 4 Ports davon bis PoE++ (65W), RJ45
Extender PortsVI-COAX-32026: 8 x 10/100BaseT, PoE (15W), PoE+ (30W), BNC
VI-COAX-31126: 16 x 10/100BaseT, PoE (15W), PoE+ (30W), BNC
Übertragungskabel50Ohm: RG6, RG58A/U, RG58C/U, RG58U oder äquivalent
75Ohm: RG59 oder äquivalent
DistanzangabeDie maximale Übertragungsdistanz bei Verwendung von RG59-Kabel oder besser beträgt ca. 500m
LWL-Ports2 x 1000Base SFP (Combo Port mit Uplink Ports)
Uplink Ports2 x 1000T, RJ45 (Combo Port mit LWL Ports)
KonsolenportUSB Port, USB-B
Netzwerk Eigenschaften
Backplane9GBit/s
MAC-Tabelle4k
KonfigurationKonsole, Web GUI, SNMPv1, Telnet
PorteinstellungenPort disable/enable. Auto-negotiation 10/100/1000Mbps.  Datenrate Kontrolle auf jedem Port. MAC-Adress learningMax. Broadcast storm control, PoE-Power Control, SecurePort
SecurePort: Sobald ein Port als SecurPort konfiguriert ist, wird dieser automatisch deaktiviert, wenn der Switch erkennt dass eine physische Verbindung zu diesem Port unterbrochen wurde.
Port StatusanzeigeAnzeige pro Port: Geschwindigkeit, Link Status, PoE
VLAN
Port-based VLAN
802.1Q tag-based VLAN
VID Based VLAN
Link AggregationLACP, IEEE802.3ad
QoS
Port Based Services
802.1Q priority tag based
IP TOS/DSCP based for IPv4/IPv6
TCP/UDP port based
2 level priority per port
WWRR/First Come-First Serve/Strict Priority
SecurityPort Security: MAC address based learning and programmable, IP address based, TCP/UDP port based, Port Based SecurPort, ghosting protection
Log in: Programmable username and password
Storm control: events traffic on a LAN from being disrupted by a broadcast, multicast, or unicast storm on a port
MulticastIGMP snooping v1 and v2
TopologieStandard Spanning Tree 802.1d Protocol (STP)
Rapid Spanning Tree (RSTP) 802.1w
Multiple Spanning Tree (MSTP), supports up to 5 different protocol states
Normen

IEEE 802.3 10Base-T
IEEE 802.3u 100Base-TX/100BASE-FX
IEEE 802.3z Gigabit SX/LX
IEEE 802.3ab Gigabit 1000T
IEEE 802.3x Flow Control and Back pressure
IEEE 802.3ad Port trunk with LACP
IEEE 802.1d Spanning tree protocol
IEEE 802.1w Rapid spanning tree protocol
IEEE 802.1s Multiple spanning tree protocol
IEEE 802.1p Class ofservice
IEEE 802.1Q VLAN Tagging
IEEE 802.1x Port Authentication Network Control
IEEE 802.1ab LLDP
IEEE 802.3af/at Power over Ethernet

Typen/Merkmale

VI-COAX-32026

16 x 10/100BaseT, PoE
8 x 10/100 Extended COAX, PoE

VI-COAX-32126

8 x 10/100BaseT, PoE
16 x 10/100 Extended COAX, PoE